Mark Zuckerberg - (Bloomberg Opinion). Die Gegenreaktion gegen die geplante digitale Währung Libra von Facebook Inc. im letzten Jahr wäre der schlimmste Albtraum der meisten CEOs gewesen.

Regierungen und Regulierungsbehörden verbanden Waffen, um eine wahrgenommene Bedrohung der Währungssouveränität, der Finanzstabilität und des Datenschutzes abzuwehren.

Je mehr Mark Zuckerberg versuchte, die Politik zu beruhigen, indem er über finanzielle Inklusion und Innovation sprach, umso mehr kam er wie ein Tabakboss rüberkam, der leugnete das Zigaretten süchtig machen.

Gold Bitcoin on table | Mark Zuckerberg Has Another Answer to Bitcoin
Mark Zuckerberg hat eine andere Antwort auf Bitcoin

Er erkannte sogar das Problem an: "Ich verstehe, dass ich nicht der ideale Bote dafür bin."

Das hat ihn nicht abgeschreckt. Angesichts der Tendenz von Zuckerberg, sich halbherzig zu entschuldigen, bevor er wieder anfängt dinge kaput zu machen, ist es nicht verwunderlich, dass er sich auf einen zweiten Versuch vorbereitet, Libra nächstes Jahr zu starten.

Mark Zuckerberg Libra

Es gab einige Änderungen: Libra heißt jetzt Diem - wie in Carpe. Der Mitgliederrat wird von Stuart Levey geleitet, dessen Tätigkeit beim US-Finanzministerium und bei HSBC Holdings Plc ihn zu einer Mischung aus Beltway und Bankwesen macht. Es wird nicht mehr von Belohnungen für Mitglieder in Form von "Investitionstoken" gesprochen.

Technisch, Facebook ist nur eines von 27 Mitgliedern von Diem, und Diem sagt, es sei eine unabhängige Organisation. Facebook wird daneben eine elektronische Geldbörse bereitstellen.

Dieses Projekt wurde jedoch von Zuckerbergs Unternehmen erstellt und finanziert. Zum sechssitzigen Vorstand des Vereins gehört David Marcus, Leiter von Facebook kryptowährung Bemühungen.

Das größte neue zugeständnisse an die Aufsichtsbehörden sind, dass Facebook keine einheitliche globale Währung mehr schaffen wird. Anstatt eine synthetische Libra aus einem Korb mit Euro, Dollar und Yen herzustellen, ähnlich wie bei den Sonderziehungsrechten des Internationalen Währungsfonds. Diem besteht aus mehreren stabilen Münzen in einer Währung, die an jeden gebunden sind.

Die Umwandlung eines Dollars oder Euro in ein digitales Diem wäre eine Eins-zu-Eins-Transaktion mit geringer Wahrscheinlichkeit einer wilden Volatilität auf Bitcoin-Ebene oder einer Störung der Fiat-Währungen über Nacht.

Facebook schlägt sogar vor, dass die Zentralbanken eines Tages die Diem-Blockchain verwenden, um digitale Währungen auszugeben, ähnlich wie bei Chinas Tests eines digitalen Yuan.

Libra könnte immer noch eine Sache sein

Dieses Plädoyer für Legitimität deutet darauf hin, dass Facebook eher auf die Art von elektronischem Bargeld abzielt, die von PayPal Holdings Inc. oder Alibaba Group Holding Ltd. angeboten wird, als auf die revolutionären Kryptoträume von Bitcoiners.

Ein digitaler Dollar, der überall und jederzeit übertragbar ist, könnte theoretisch ein Gewinn für die Verbraucher sein (auch wenn in der Praxis eher die Regulierung als die Technologie die Ursache für die Langsamkeit der Transaktionen ist).

Teunis Brosens, ein leitender Ökonom bei ING, meint, Diem könnte wie eine einfache E-Geld-Brieftasche aus Vanille enden. Der Blockchain-Experte David Gerard hat es "Paypal-aber-es-Facebook" genannt.

Es ist der Teil "Es ist Facebook", der die Regierungen auf der Hut halten sollte. E-Geld-Unternehmen sind häufig Start-ups mit Visa-Karten. Facebook verzeichnet zusammen mit seinen WhatsApp- und Instagram-Plattformen 3 Milliarden monatliche Nutzer. Wenn sie jeweils einen Umsatz von 6 US-Dollar erzielen, würde Diem über Nacht eine Einnahmequelle von 18 Milliarden US-Dollar darstellen.

Nachdem die US-Aufsichtsbehörden Facebook diesen Monat beschuldigt haben, seine Marktmacht zu Unrecht missbraucht zu haben, um soziale Medien zu monopolisieren, wird es in dieser neuen Arena fair konkurrieren oder die Konkurrenz unterdrücken?

Stellen Sie sich vor, Facebook-Anzeigenverträge wären eines Tages an Diem gebunden oder würden den Zugriff auf Finanzdaten von Kunden missbrauchen. Trustbuster werden froh sein, dass Libra nicht früher abgehoben hat.

Es ist wahrscheinlich mehr Regulierung erforderlich, wie Bundesfinanzminister Olaf Scholz es unter Bezugnahme auf die Namensänderung von Libra ausdrückte: "Ein Wolf im Schafspelz ist immer noch ein Wolf."

Die Schlinge zieht sich bereits um solche stabilen Münzen zusammen, da Europa mehr bankähnliche Kapitalanforderungen stellt, sagt Simon Polrot, Leiter der gemeinnützigen Kryptoentwicklung ADAN.

Wenn es losgeht, möchten die Aufsichtsbehörden möglicherweise auch einen Einblick in die Verwaltung der Barreserven durch Diem erhalten.

Facebook und Libra Kryptowährung

Was Geldwäscherisiken angeht, wird sich Zuckerberg zweifellos dazu verpflichten, die Regeln „Kennen Sie Ihre Kunden“ zu kennen. Aber wie effektiv wird Facebook bei der Bekämpfung schlechter Schauspieler sein? Und wird es die extraterritorialen Sanktionen der USA durchsetzen?

Der Gesetzgeber mag sich fragen, ob Facebook eine Banklizenz benötigt, was er wirklich nicht will. Zuckerberg wird zweifellos argumentieren, dass Diem eine von seinem Reich unabhängige Vereinigung ist.

Aber es ähnelt einem Potemkin-Dorf, in dem Zahlungsunternehmen, gemeinnützige Organisationen und Risikokapitalfonds leben. Es gibt keine Banken und keine der anderen FAANGs. Diejenigen, die Libra verlassen haben, wie PayPal, sind nicht zurückgekehrt.

Niemand sollte Zuckerbergs Entschlossenheit, dieses Produkt auf den Markt zu bringen, unterschätzen. Angesichts der weit verbreiteten Kritik kommt er für mehr und Markus . Sein oberster Finanzdienstleister bittet die Aufsichtsbehörden um „den Vorteil des Zweifels“.

Diese Leitung würde in einer Autowerkstatt nicht funktionieren, geschweige denn in einer Bank. Trotzdem verdient Facebook eine faire Anhörung, da Zuckerberg die Botschaft der Libra geändert hat. Wenn es auf taube Ohren stößt, ist das Problem vielleicht der Bote.

Diese Kolumne spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder der Bloomberg LP und ihrer Eigentümer wider.

Lionel Laurent ist ein Kolumnist der Bloomberg Opinion, der sich mit der Europäischen Union und Frankreich befasst. Zuvor arbeitete er bei Reuters und Forbes.

Source: bloomberg (Mark Zuckerberg and Libra News)

9 Kommentare

  • Trackback: Coinbase News | Coinbase confidentially filed IPO paperwork | Announce
  • Jamal
    Posted April 22, 2021 3:26 pm 0Likes

    Heya i am for the primary time here. I found this board and I find It really helpful & it helped me out much.
    I hope to present something again and aid others like you helped me.

  • zortilonrel
    Posted April 26, 2021 2:10 am 0Likes

    This is the right blog for anyone who wants to find out about this topic. You realize so much its almost hard to argue with you (not that I actually would want…HaHa). You definitely put a new spin on a topic thats been written about for years. Great stuff, just great!

  • zortilo nrel
    Posted Mai 2, 2021 4:17 pm 0Likes

    As I web-site possessor I believe the content material here is rattling magnificent , appreciate it for your efforts. You should keep it up forever! Best of luck.

  • zovre lioptor
    Posted Mai 7, 2021 10:30 pm 0Likes

    Your place is valueble for me. Thanks!…

  • zovrelioptor
    Posted Mai 12, 2021 2:24 am 0Likes

    Perfectly composed written content, regards for entropy. “The last time I saw him he was walking down Lover’s Lane holding his own hand.” by Fred Allen.

  • zortilo nrel
    Posted Juni 5, 2021 8:28 am 0Likes

    Very interesting topic, thanks for posting.

  • visit
    Posted Juni 11, 2021 8:40 am 0Likes

    I think other site proprietors should take this website as an model, very clean and great user genial style and design, let alone the content. You’re an expert in this topic!

  • Faye
    Posted Juli 8, 2021 8:53 am 0Likes

    Great article, just what I needed.

Hinterlasse ein Kommentar

de_DEDeutsch